16.2 C
Zurich
Wednesday, July 15, 2020

Dr. Denis Nushi

0

 

Doktorates der Soziologie & Migrationsexperte

Denis Nushi besitzt den Titel eines Soziologie-Doktorats und Licentiatus Philosophicae (lic.phil.) in Ethnologie, Sozialpsychologie und Kriminologie. Seine Lizenziatsarbeit hat er über die Rechtsstaatlichkeit und Rechtsprechung im Nachkriegskosovo nach seiner dreimonatigen Feldforschung geschrieben.

2012 wurde er von Migration for Development (M4D) als Migrationsexperte ausgewählt (http://www.migration4development.org/en/expert/mr-denis-nushi).

2010 bis 2017 arbeitete er als Projektleiter und -Spezialist beim Entwicklungsprogram der Vereinten Nationen (UNDP) in Pristina, Kosovo.

Im Jahr 2006 hat er ein sechsmonatiges Praktikum beim Büro der Vereinten Nationen für Drogen und Verbrechen (UNODC) in Wien erfolgreich abgeschlossen.

Von Juni bis September 2017 schloss er das Rotary International Peace Fellowship in Bangkok erfolgreich ab.

Seit Oktober 2018 arbeitet Denis Nushi als Sozialpädagoge mit Jugendlichen, die aus Konfliktländern, wie Syrien und Afghanistan, stammen. Zuvor war er selbständiger Berater mit dem Schwerpunkt auf Konflikt- und Friedensprozesse.

Einige seiner Publikationen sind:

– “Sustainable peace in post-conflict Kosovo” (2017/2018)

– “Hybrid Identities in the case of Kosovo-Diaspora” (2016/ 2017)

– Substantial and technical contributor to the Central Asia Human Development Series “Labour Migration, Remittances, and Human Development in central Asia” (2015)

– “The identity of second generation Diaspora and the evolution of their relationship towards Kosovo” (2015)

– Co-Author of the Kosovo Human Development Report on “Migration as a Force for Development” (2014)

– “Reflections on the Human Development Report 2013: The Rise of the South -Human Progress in a diverse world” (2013).